Polizeiliches Führungszeugnis online beantragen

Für meinen Abeitgeber musste ich ein polizeiliches Führungszeignis beantragen. Dazu musste ich zunächst herausfinden was genau das ist und wo bzw. wie ich ein polizeiliches Führungszeugnis beantragen kann. Nach einer schnellen Recherche bei einer gängigen Suchmaschine habe ich dann Antworten auf meine Fragen gefunden. Gemäß Bundeszentralregister hat jeder, der das 14. Lebensjahr vollendet hat, das Recht, ein Führungszeugnis zu beantragen. Dabei sind zwei Arten von Führungszeugnissen zu unterscheiden:

– Privatführungszeugnis: wird nur an die antragstellende Person geschickt

– Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Deutschen Behörde

Letzteres war das, was ich meinem Arbeitgeber vorlegen musste.

Ohne Wartezeit bestellen

Ich habe mich dazu entschlossen mein polizeiliches Führungszeugnis direkt und einfach online zu bestellen, da die Vorteile für mich auf der Hand lagen: Keine Wartezeit beim Amt und unkomplizierte, sichere online Bestellung. Das 13 Euro teure E-Book von diesem Anbieter hat mir dabei sehr geholfen. Dort wird alles erklärt was ich wissen musste un mein Führungszeugnis einfach in nur wenigen Schritten zu bestellen. Es wurde super schnell geliefert und das Führungszeugnis war lag bereits wenige Tage später bei mir im Briefkasten, damit ich es meinem Arbeitgeber vorlegen konnte. Er war beeindruckt davon, wie schnell ich die Unterlagen bekommen habe. Ich kann das E-Book nur sehr empfehlen und möchte jedem nahe legen, sein Führungszeugnis ebenfalls online zu bestellen, um sich die nervenaufreibende Wartezeit beim Amt zu sparen. Zeit kann schöner genossen werden.