Dezember 1, 2021

Leimholzplatten kaufen – worauf sollte man achten?

2 min read

Vor dem Kauf von Leimholzplatten sollte man erst einmal wissen, um was für eine Art von Werkstoff es sich dabei handelt und ob dieser für die gewünschten Einsatz- oder Verarbeitungswünsche überhaupt geeignet ist. Bei Leimholzplatten handelt es sich um Platten, welche aus verschiedenen Hölzern gefertigt und zusammengesetzt sein können. Dabei werden unterschiedlich große Holzteile, unter dem Einsatz von sehr hohem Druck, so stark miteinander verleimt und verbunden, dass sie am Ende eine stabile Platte ergeben, die man flexibel bearbeiten kann. Möchte man solche Leimholzplatten kaufen, sollte man sich zunächst darüber im Klaren sein, wozu man diese benötigt und welche Holzart man bevorzugt, da diese in Sachen Aussehen und Pflegebedingungen stark variieren können. Außerdem sollten die Leimholzplatten natürlich auch über eine entsprechende Größe und Länge verfügen, um den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden zu können.

Wie lassen sich Leimholzplatten verwenden und bearbeiten?

Entschließt man sich dazu, Leimholzplatten kaufen zu wollen, darf man sich über einen recht vielseitig einsetzbaren, natürlichen Werkstoff freuen. Je nach persönlichem Geschmack oder vorhandenem Mobiliar, kann man Leimholzplatten kaufen, die sich optimal in ihre neue Zielumgebung integrieren lassen. Häufig werden Leimholzplatten dafür verwendet, um sie als elegante Arbeitsplatten für den Küchenbereich einzusetzen. Behandelt mit entsprechenden Lasierungen, Ölen oder Lacken, können Leimholzplatten eine besonders hübsche, langlebige und umweltfreundliche Alternative zu lieblosen Kunststoffplatten darstellen. Zudem ist der Look einer jeden Leimholzplatte individuell, da die Holzmaserung niemals bei zwei Produkten exakt gleich sein kann. Leimholzplatten lassen sich aber auch hervorragend zu stylischen Do-it-yourself Möbeln verarbeiten – so kann man aus ihnen beispielsweise schicke Tischplatten, elegante Zierleisten oder optisch ansprechende Schreibtischplatten anfertigen.

Wie pflegeintensiv sind Leimholzplatten nach ihrer Anschaffung?

Hat man sich dazu entschlossen, Leimholzplatten zu kaufen, dann wird man sich anschließend fragen, wie diese zu pflegen sind, damit man möglichst lange etwas von ihnen hat. Die Pflege einer Leimholzplatte – ganz gleich wie man diese letztlich verarbeitet hat – ist denkbar einfach! Wie bei allen anderen hochwertigen Holzmöbeln auch sollte man Leimholzplatten regelmäßig mit geeigneten Lasierungen oder speziellen Ölen behandeln. Auf diese Weise stellt man sicher, dass der Werkstoff Holz lange erhalten bleibt und seine ursprüngliche Schönheit über Jahre hinweg beibehält. Wer es lieber farbig mag, der kann auch auf die Verwendung von versiegelnden Lacken zurückgreifen – diese fungieren gleichzeitig als Schutz sowie als Versiegelung für die Poren im Holz.